Mallets

(Marimbafon & Vibrafon & Glockenspiel & Xylofon)

Die Mallet-Instrumente gehören zu den Melodie-Instrumenten des Schlagzeugs. Sie besitzen gestimmte Klangstäbe aus Holz oder Metal, die wie bei einem Klavier angeordnet sind. Daher werden Mallet-Stücke auch im Violin- oder Bass-Notenschlüssel notiert. Anfänger musizieren mit einem oder zwei Schlägeln einfache Melodien auf dem Glockenspiel oder auf dem Xylofon. Fortgeschrittene können dann mit vier Schlägeln Begleitungen und Melodien und später auch komplex-verwobene Stücke auf dem Marimbafon oder dem Vibrafon spielen. Mallet-Spieler brauchen gute Hand-Koordination, Notenkenntnisse, musikalische Erfahrung und viel Kreativität für freies Spiel, um in einem Ensemble, Band, Musikverein oder Orchester mitspielen zu können.

Empfohlenes Einstiegsalter: ab ca.: 6 Jahren

Grundsätzlich ist auch ein späterer Einstieg jederzeit möglich.

Der Unterricht kann sowohl als Einzel- wie auch als 2-er Gruppenunterricht stattfinden.

Kosten: Anfängerinstrumente ca.: 100.-bis 4000.- Euro

Wir empfehlen den Instrumentenkauf mit der Lehrkraft abzustimmen

Weitere Kosten entstehen durch die Unterrichtsgebühr sowie das Notenmaterial.

Unsere Lehrkraft für Mallets ist Oliver Urtel.

Weitere Informationen: www.oliverurtel.de